Christof Nardin
Bn

Passage/ Schachtel/ Kunst im öffentlichen Raum

Das MuseumsQuartier Wien hat mit seinen Winkeln, Höfen und Passagen eine ganz eigene Topographie im öffentlichen Raum. Wer ihr folgt, beginnt, im gesamten Baukomplex des Quartiers ein bedeutungsvolles Labyrinth zu erkennen, an dem KünstlerInnen und KuratorInnen immer weiter planen, bauen, den Ort verändern. Das »Passagen-Buch« ist ein Führer und Begleiter durch das MuseumsQuartier. Die begleitenden Texte geben ihm einen aus Theorie und Geschichte gesponnenen Leitfaden in die Hand, der orientiert, Assoziationen knüpft und in museologische Kontexte führt.

 

 

bueronardin-museumsquarier-6187-ed