Christof Nardin
Bn

Alterating Conditions

Claudia Marion Stemberger arbeitete 2010/2011 mit Unterstützung des Goethe-Instituts als Curator-in-Residence an der Bag Factory in Johannesburg. Eine zweiteilige Performance-Ausstellung mit dem Titel: »Alterating Conditions: Performing Performance Art in South Africa« entstand. Ein Jahr später konnte Claudia den englischsprachigen Katalog vor Ort präsentieren—übrigens die erste Publikation zu Performance-Kunst in Südafrika. Farbwahl und Gestaltung des Kataloges beziehen sich auf Geschichte, Identität und Geografie des Landes.

»I wanted to congratulate you not only on the curation but also for producing such a quality designed catalogue—well done!« (Lunetta Bartz, Maker)